Hans Madl-Deinhart

wohnhaft in Grainet, Industriemeister-Chemie, Sprecher des „Arbeitskreises Energie der Agenda 21“ in Freyung

Aufgabengebiet in der Genossenschaft:
Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung, Projektewerbung

Meine Motivation:
Seit langer Zeit bin ich fasziniert von „Erneuerbaren Energien“ und der damit verbundenen Möglichkeit, diese dezentral mit eigenen Anlagen zu erzeugen. Was bereits von vielen Privatpersonen, landwirtschaftlichen Betrieben und heimischen Firmen insbesondere durch den Bau von Photovoltaikanlagen begonnen wurde kann mit Hilfe unserer Genossenschaft noch weiter intensiviert und verbessert werden.

 

 

 

 

 

Thomas Mader

Geschäftsführer des Planungsbüros nigl+mader, wohnhaft in Witzmannsberg, Elektrotechniker

Aufgabengebiet in der Genossenschaft:
Technik, Marketing & Vertrieb, Mitgliederverwaltung

Meine Motivation:
Die Ermöglichung des Zugangs eines Jeden zur Erneuerbaren Energie. Nur so kann die Energiewende angegangen und geschafft werden. Wesentliche Bausteine dafür sind der Wandel von zentralen zu dezentralen erneuerbaren Energieanlagen, der regionale Verbrauch der erzeugten Energie und die Schaffung neuer qualifizierter Arbeitsplätze durch diese Energieform zur Stärkung des ländlichen Raums.

 

 

 

 

Alexander Muthmann, MdL